2017 ist vorbei –
wir machen weiter …

 

„Die Zeit des Schweigens ist vorbei und die Zeit zu Reden ist gekommen.“
Martin Luther

1520 ist ein besonderes Jahr: Martin Luther veröffentlicht seine Schriften „An den christlichen Adel deutscher Nation“ und „Von der Freiheit eines Christenmenschen“, die unter anderem Anlass dafür waren, dass er sich ein Jahr später vor dem Kaiser beim Reichstag in Worms verantworten sollte. Seine Einleitung an Nicolao von Amszdorff beginnt er mit den Worten „Die zeit des schweygens ist vorgangen, und die zeit zureden ist kommen.“ Wie könnten wir es besser formulieren, wenn wir unserer heutigen Zeit, die geprägt ist von Abgrenzung und Konflikten, die Herausforderungen und Chancen unserer Freiheit thematisieren wollen?

Die Reformation war kein einmaliges Ereignis an einem nebligen Oktoberabend im Jahre 1517 – die Reformation hat das private und öffentliche Leben bis heute nachhaltig verändert. In diesem reformatorischen Erbe und mit Blick auf die wegweisenden historischen Ereignisse wollen wir deshalb die aktuellen Herausforderungen an Gemeinden, Kirchen und Gesellschaft benennen und „in unserem Erbe nach dem suchen, was Neues ermöglicht“.

Nach dem großartigen Erfolg im Jahr des Reformationsjubiläums 2017 findet das Magazin jetzt seine Fortsetzung.

Ausblick

Was auch immer an diesem sicherlich kalten und vielleicht auch nebligen Oktoberabend im Jahre 1517 in Wittenberg passiert ist, es war nicht das Ende, sondern erst der Anfang der Reformation.

mehr lesen

Rückblick

Ursprünglich für einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten im Pressevertrieb platziert, hat das Magazin aufgrund wiederholter Anfragen des Handels einen Vertriebszeitraum von über 15 Monaten erreicht.

mehr lesen

reformation:2017

Ein Magazin voller inspirierender Inhalte. Geschichte und Geschichten: bunt, vielfältig, kreativ und tiefgründig. Reformation zum Entdecken, Erleben und Glauben.

mehr lesen

Aktuelles

Martin Luther King in Essen

Martin Luther King in Essen

Martin Luther King ist bekannt für seinen Traum von einer besseren Welt. Bis heute ist er Vorbild für gewaltfreien Widerstand und engagiertes Christentum. In Gedenken an den US-amerikanischen Bürgerrechtler und Baptistenpfarrer bringen das Bistum Essen,...

mehr lesen

Themen

Ein Mann seines Wortes

Ein Mann seines Wortes

Wim Wenders und Friedrich Schorlemmer im Gespräch: Der Dokumentarfilm von Wim Wenders „PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES“ in der Stadt der Reformation mag im ersten Moment wie ein Sakrileg erscheinen.

mehr lesen

Veranstaltungen

Streiten lernen mit Luther

Streiten lernen mit Luther

500 Jahre Leipziger Disputation »Streiten lernen mit Luther« — Reformationsgeschichte mit Gesellschaftsrelevanz, Universität Leipzig und Moritzbastei (Leipzig) Programm Freitag, 5. April 2019 15.00 Uhr Reformationsgeschichtliche Stadtführung...

mehr lesen